VDTF > Aktuelles

VDTF-ITMA Nachlese mit über 90 Teilnehmern

11.05.2016 00:00

Über 90 Teilnehmer kamen am 15. Dezember 2015 zur ITMA-Nachlese des Vereins Deutscher Textilveredlungsfachleute e.V. (VDTF), Frankfurt/M., die in Zusammenarbeit mit dem Branchenverband Deutscher Maschinen und Anlagenbau e.V. (VDMA), Frankfurt/M., im VDMA-Haus in Frankfurt/M. veranstaltet wurde.

Zwei Vorträge von Studierenden der Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach, fanden besondere Beachtung. Die Studentinnen berichteten über Innovationen auf dem Gebiet der Beschichtung sowie über neue Textilhilfsmittel und Rezepte zur Substitution von Formaldehyd und fluorhaltigen Hydrophobierungsmitteln.

Evelyn Lempa vom Forschungsinstitut Textil und Bekleidung (FTB) der Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach, präsentierte in einem weiteren Vortrag ihre Eindrücke zu den auf der ITMA gezeigten Innovationen.

Aus der Industrie haben die Firmen Datacolor, Fongs EU, Mahlo, Pleva, Sedo Treepoint, Setex Schermuly Computer und Thies umfassend über ihre Neuheiten informiert.
Die Mischung aus Beiträgen der Hochschule und der Industrie haben die Teilnehmer der ITMA Nachlese mit Begeisterung aufgenommen.

Die Unterstützung der Veranstaltung durch den VDMA mit einem hochmodernen Vortragsraum und perfekter Organisation waren ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Der VDTF hat zu dieser ITMA Nachlese im Rahmen der Grundlagenseminare eingeladen.

Aufgrund der großzügigen Unterstützung der Firmen Mahlo, Sedo Treepoint, Setex und des VDMA wurde keine Seminargebühr erhoben. Für die Anreise der Studenten konnte ein Bustransport zur Verfügung gestellt werden.

 

tl_files/VDTF/Bilder/Sonstige/IMG_0702_.jpg             tl_files/VDTF/Bilder/Sonstige/IMG_0705.JPG

tl_files/VDTF/Bilder/Sonstige/IMG_0698.JPG                 tl_files/VDTF/Bilder/Sonstige/IMG_0714.JPG

Zurück