VDTF > Regionalgruppen > Emsland > Aktuelles > Aktuelles aus der RG Emsland

Vortragsveranstaltung Regionalgruppe Emsland im Oktober/November 2017

20.11.2017 00:00

Am 19.10.2017 fand im Vereinslokal Hotel Restaurant Nickisch in Schüttorf eine Vortragsveranstaltung zum Thema Sequestrierung „Mythen und Legenden“ durch die Fa. RUDOLF GmbH, Herrn Johann Heimgreiter statt.

So ist die Funktion des Hampshire Tests abhängig von der für die Sequestrierung eingesetzten Produktfamilie, wobei die dabei erhaltenen Ausfällungen unterschiedliche Schlußfolgerungen zulassen. Abhängig ist dies von der Produktbasis Polyaminocarboxylate, Polyphosphonate oder Polyacrylate die sowohl eine Metallkomplexbildung, eine Inhibierung oder auch Dispergierung bewirken können. Mittels eines neu entwickelten Polymers kommt es hingegen  zu einer Calciumstabilität und dispergierenden Wirkung, so dass Ca-acrylatausfällungen nicht auftreten.

An Hand von labortechnischen Auswertungen und Kurven konnte die Komplexität dieses Themas verdeutlicht werden.

 

Anläßlich der letzten Vortragsveranstaltung in 2017 referierte Her Michael Strittmatter, datacolor, am  16.11.2017 zum Thema „Farbkommunikation 4.0 – Neuigkeiten von datacolor“.

So wurde mit dem ColorReader PRO 45/o ein, einer Taschenlampe vergleichbares, leicht zu händelndes Handmessgerät zur Farbgenerierung vorgestellt, das zur Farberfassung sowohl in der Farb-, Lack- und Textil-Industrie in Kommunikation mit einem regulären Mobiltelefon geeignet ist.

Das datacolor Standmessgerät zur Separierung des Lichts, SpectraVision d/8°, ist geeignet für Multicolor Materialien, d.h. mehrfarbige Muster bis hinunter zu Flächengebilden, gefertigt aus mehrfarbigen Garnen oder Melange Garnen die farbgenau gemessen und so Farbunterschiede direkt rezeptiert werden können. Mit dieser Entwicklung zeichnen sich enorme Erleichterungen in Produktion und Qualitätskontrolle ab, wobei dieses Gerät erst ab März 2018 verfügbar ist.

 

Zurück